Kontakt

Fachklinik Peers Hoop

Westerstrasse 2-4,
24969 Sillerup

Tel: 040 / 200010-7300
Fax: 040 / 200010-7301

E-Mail: peershoop@therapiehilfe.de

Regeln

Wir möchten, dass sich die Patientinnen und Patienten wohl und sicher bei uns fühlen. Da der Aufenthalt in unserer Klinik freiwillig ist, legen wir Wert darauf, dass sich jeder Patient bei der Aufnahme zur Einhaltung der Hausregeln verpflichtet und diese respektiert. Diese Regeln haben vor allem die Funktion, das Zusammenleben in der Klinik zu regulieren und Orientierung zu geben.

Dazu gehören vor allem Pünktlichkeit, zuverlässiges Mitmachen bei allen Therapieangeboten u.ä. Eine dauerhafte Übertretung dieser Regeln kann zur Entlassung führen, da sich so mitunter ein Mangel an Veränderungsmotivation zeigt.

Die Kardinalregeln dienen der Sicherheit aller im Haus. Eine Verletzung dieser Regeln führt zur Entlassung:

Gewaltandrohung und Gewaltanwendung, Waffenbesitz oder -beschaffung, auch versuchte Beschaffung von Rauschmitteln aller Art und nicht von unserer Ärztin verordneten Medikamenten. Weitergabe von Rauschmitteln an Mitpatienten, Diebstahl oder anderes kriminelles Verhalten in der Klinik, Rauchen im Zimmer (wegen der Brandschutzverordnung).

Zur Ermahnung oder Abmahnung führt das Verletzen folgender Regeln:

• Allgemeine Verweigerung der Regeleinhaltung

• Verletzung angeordneter Kontaktsperren

• Verweigerung einer Urinkontrolle

• Nichteinhaltung ärztlicher oder therapeutischer Anordnungen

• Diskriminierendes Verhalten Anderen gegenüber

• unerlaubtes Verlassen des Klinikgeländes