Peers Hoop > Patienteninfos > Aufnahme
Kontakt

Fachklinik Peers Hoop

Westerstrasse 2-4,
24969 Sillerup

tl_files/dynamic_dropdown/artikelbilder/Anke-Haeger.jpg

Anke Häger, Aufnahme, Verwaltung

Tel: 040 / 200010-7300
Fax: 040 / 200010-7301

E-Mail: peershoop@therapiehilfe.de

Aufnahme

Die Aufnahme von Peers Hoop ist am Vormittag von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr und am Nachmittag von Montag bis Donnerstag zwischen 14.00 Uhr und 15.30 Uhr telefonisch gut erreichbar. Da sich unsere Mitarbeiterinnen von der Aufnahme gern Zeit nehmen für die Anrufer, kann es sein, dass während dieser Sprechzeit der Anrufbeantworter Ihren Anruf entgegen nimmt. Bitte nutzen Sie diesen und sprechen uns ihren Namen mit Rückrufnummer deutlich auf das Band. Anke Häger oder Gunde Wetzel werden sich dann so schnell als möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sie können sich auch schriftlich und per E-Mail (peershoop@therapiehilfe.de) an uns wenden.

Damit wir Sie besser kennen lernen können, möchten wir Sie bitten, uns den zugesandten Fragebogen auszufüllen und zurücksenden. Alternativ können Sie auch einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren. Bitte klären Sie vorab mit Ihrem Kostenträger die Übernahme der Fahrtkosten.

Nach Eingang des Fragebogens oder nach dem Gespräch können wir Ihnen einen Aufnahmetermin nennen. Bis zur Aufnahme bitten wir Sie darum, sich einmal in der Woche zu melden (per Telefon oder E-Mail), damit wir in Verbindung bleiben, um Sie bei Ihrem Entschluss zu uns zu kommen ggf. unterstützen können.

Aufnahmevoraussetzung ist eine abgeschlossene Entgiftungsbehandlung, gern beraten wir Sie diesbezüglich. Meistens ist eine Entzugsbehandlung vor der Aufnahme notwendig, da zum einen der Eintritt in eine Rehabilitationsmaßnahme mit klarem Kopf erfolgen sollte und wir andererseits die Drogen- und Alkoholfreiheit bei der Aufnahme überprüfen.

In der Aufnahmesituation bei uns werden sie vom Personal und Ihrem "Paten" empfangen und betreut, so dass Sie nicht allein vor einer unbekannten Situation stehen.